Konzept

Unter der Trägerschaft des Jugendhilfswerk Freiburg e.V. werden an der Loretto-Grundschule ca. 300 Kinder in verschiedenen Gruppen in einem teil-offenen Konzept betreut.

Um den Kindern der Betreuung an der Lorettoschule Sicherheit und feste Bezugspunkte zu geben, ist es uns wichtig, dass sich jedes Kind bei seiner BezugspädagogIn sowohl zu Beginn anmeldet und vor der Abholung wieder abmeldet. Das warme Mittagessen sowie die Hausaufgabenbetreuung finden für die Kinder der Ganztagesgruppen in festen Stammgruppen statt. Seit dem Schuljahr 2015 / 2016 können auch die Kinder, die bis 13.00 oder 14.00 Uhr bleiben, ein warmes Mittagessen erhalten. Für die Kinder, die bis 17.00 Uhr angemeldet sind, endet die Betreuungszeit mit einer Abschlussrunde in der jeweiligen Stammgruppe. Die Kinder, für die ein Platz bis 18 Uhr gebucht wurde, können die letzte Betreuungsstunden im begleiteten Freispiel verbringen.

In der Lorettoschule stehen uns drei Betreuungsräume mit unterschiedlichen Funktionen zur Verfügung: In einem der Räume kann gemalt, gebastelt und gelesen werden, in dem anderen können die Kinder mit verschiedenen Materialien bauen sowie Brettspiele spielen, der dritte ist der Bewegungs- und Verkleidungsraum. Zwei große, eigens für die Betreuung angefertigte Bauwagen (Spiele-Bauwagen und Lese-Bauwagen) können die Kinder ebenfalls nutzen. Die Turnhalle steht uns in bestimmten Zeiten für sportliche Aktivitäten zur Verfügung. Der große Schulhof und der schön gestaltete Garten bieten darüber hinaus vielfältige Spielmöglichkeiten.

Nach der Anmeldung und mit Ausnahme des warmen Mittagessens und der in den Gruppen stattfindenden Hausaufgabenbetreuung können sich die Kinder frei für einen der Räume und verschiedene AGs entscheiden. Eine Übersicht der aktuell angebotenen AGs befindet sich an der Pinnwand im Flur der Lorettoschule oder wenn Sie hier weiterlesen.

Die Halbtageskinder können statt des warmen Mittagessens ein Vesper mitbringen und es gemeinsam mit anderen Kindern um 13 Uhr essen. Eine Hausaufgabenbetreuung für die Halbtageskinder findet nicht statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.