Schulsozialarbeit

Kontakt

Marie Mastall

Lorettostr. 39a
79100 Freiburg
Tel.: 0761 – 201 71 95
mail: mastall@jugendhilfswerk.de

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich im 1. OG des Neubaus.

Die Schulsozialarbeit ist in der Trägerschaft des Jugendhilfswerk (JHW) Freiburg e.V.

 

Online/Telefon Sprechstunde (für Kinder/Eltern)
Terminvereinbarung:
     – telefonisch Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 09:30 Uhr
     – per E-Mail
Gespräch nach Wunsch per Video oder Telefon
Wenn es dringend ist, können auch sehr spontan Termine gefunden werden!

Sie können mir gerne auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail eine Nachricht hinterlassen. Ich melde mich dann baldmöglichst bei Ihnen.

 

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Teil der Schulgemeinschaft und gestaltet als solcher den Lebensraum Schule mit. Sie ergänzt die Begleitung der Kinder auf ihrem Bildungsweg um einen sozialpädagogischen Blick und den Fokus auf die persönliche und soziale Entwicklung.

Für wen ist Schulsozialarbeit da?

  •  für alle KINDER der Lorettoschule mit allen Themen, die sie beschäftigen
  •  für KLASSEN und GRUPPEN, die sich Unterstützung in der Bearbeitung von sozialen Themen, Konflikten, etc. wünschen
  •  für ELTERN bei Erziehungsfragen, bei Kontakten zur Schule und bei der Mitgestaltung des Lebensraums Schule
  •  für LEHRER*INNEN und MITARBEITENDE DER BETREUUNG zum Austausch zu pädagogischen Fragen und zur Unterstützung im Bereich des sozialen Lernens

Wie arbeitet Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit arbeitet präventiv, ressourcenorientiert und nach den Grundsätzen von Freiwilligkeit und Beteiligung. Die ihr im Gespräch anvertrauten Themen behandelt sie vertraulich. Sie unterliegt der Schweigepflicht.

Angebote für Kinder

  • Beratung und Unterstützung im Schulalltag
  • Konfliktklärung
  • Unterstützung bei der Integration geflüchteter Kinder im Lebensraum Schule
  • Das Parlament an der Lorettoschule (Gremium der Klassensprecher*innen)
  • Ausbildung und Begleitung der Streitschlichter*innen
  • Theater-AG
  • Stärken stärken (findet derzeit nicht statt)
  • Klassenprojekte

Angebote für Eltern

  • Beratung (z.B. bei Erziehungsfragen, Kontakt zur Schule,…)
  • Beratung zu außerschulischen Unterstützungsangeboten und Vermittlung