Treppenhauskonzert 2018

In der Woche vor den Osterferien, wohl inspiriert durch die vielen Mozarts im Schulhaus, gaben sich die Musiker der Schule ein Stelldichein.

An zwei Tagen hintereinander ließen Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen die Zuhörer teilhaben an ihrer Musik. Von preisverdächtigen Violinstücken über Flötenensemble in Klassenstärke bis hin zur rockigen „Boygroup“ mit selbstkomponierten Stücken war alles vertreten. Hier eine kleine Auswahl:

Wolfgang Amadeus hätte wahrscheinlich seine helle Freude daran gehabt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.