2. Platz Freiburger Stadtmeisterschaften

Die Jungen hatten es vorgemacht – da wollten unsere Mädchen sich nicht lumpen lassen und meldeten sich zur Grundschulmeisterschaft im Mädchenfußball. Mit einer Mannschaft die zu Teilen aus der Mädchenfußball-AG des Betreuungsteams und zum Teil aus den Schulfhofkickerinnen der Lorettoschule bestand, traten wir an. Drei der Mädchen, die nicht für die Mannschaft nominiert werden konnten, durften uns als Cheerleader begleiten.

An der Pestalozzigrundschule in Haslach trafen sich 10 Mädchenmannschaften, um den Titel auszuspielen. Dank der taktischen Tipps unseres Coaches Vanessa standen die „Lollos“ in der Verteidigung stabil und waren im Angriff manchmal gefährlich,einmal aber auch nur glücklich.

 

 

Dadurch gewannen wir in der Vorrunde jedes Spiel, so dass wir gegen die Reinhold-Schneider-Schule im Finale um den 1. und 2. Platz standen.

            

 

Nun stand die Frage im Raum, ob wir gegen die versierten Spielerinnen aus Littenweiler, die eine imense Schusskraft und Torgefährlichkeit gezeigt hatten, bestehen konnten. Dank der guten Verteidigerinnen wurde jeder noch so hart geschossene Ball abgewehrt. So kam es nach 10 Minuten Spielzeit zum Showdown im Elfmeterschießen. Darin mussten wir uns schließlich gegen die nervenstarken Mädels der Reinhold-Schneider-Schule 5:3 geschlagen geben. Trotzdem fuhren wir überglücklich als 2. Sieger zurück in die Wiehre.

 

 

 

Einziger Wehrmutstropfen: Durch eine Panne in der Organisation bekamen wir (noch) keine Urkunden über unseren Sieg.

                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.