Hockeytag in Hinterzarten

Beim Finale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia traten die zwei Mannschaften der Lorettoschule gegen zwei Grundschulmannschaften der Schildaichschule Tuttlingen an.
Souverän gewann die Mannschaft „Lore I“ alle drei Spiele ohne Gegentor und wurde somit Regierungspräsidiumsmeister im Hallenhockey. Auch „Lore II“ mit einigen Erstklässlern und nur wenigen „alten Hasen“ besetzt schlug sich wacker.
Am Ende mussten sie sich aber geschlagen mit dem vierten Platz zufrieden geben.
Stolz haben wir die Urkunden und die Turniereinladung zum Feldhockeyturnier in Lahr entgegen genommen.

 

Lore 1-2Lore 2-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.