Mission Spielgerät – erfolgreich abgeschlossen

Mission Spielgerät

Leseaktion an der Lorettoschule

 

Selber basteln geht nicht, Kinderarbeit ist verboten, Muffins müssen dann auch wieder die Mamas backen. Was kann man als Kind machen, wenn man ein neues Spielgerät auf dem Schulhof möchte, aber kein Geld dafür hat?

 

Das Parlament der Lorettoschule beschloss, eine Leseaktion zu veranstalten. Ähnlich wie bei einem Sponsorenlauf, sammelten die Kinder Zusagen von Oma, Papa, Sonst-wem, die versprachen, für jedes gelesene Buch einen selbstgewählten Geldbetrag zu geben. Über ein halbes Jahr hinweg wurden die gelesenen Bücher gezählt, eine Inhaltsangabe geschrieben und am Ende das versprochene Geld eingesammelt.

 

Die Erwachsenen an der Lorettoschule waren selbst ganz erstaunt und stolz darauf, wie unglaublich viel gelesen und wie viel Geld gesammelt wurde.

 

In Zahlen:

 

1325 Bücher wurden gelesen.

225 Bücher wurden von der 3b gelesen. Das war das beste Klassenergebnis.

51 Bücher wurden von Karl gelesen. Das war das meiste, was ein einzelnes Kind gelesen hat.

7000 € und 40 Cent wurden damit gesammelt.

1 Einkaufswagen Gummibärchen wurde als Dankeschön verteilt.

25 000-30 000 € kostet eine Kletterpyramide.

 

Über weitere Spenden freuen wir uns natürlich!

 

Freunde der Lorettoschule e.V.

Sparkasse Freiburg

IBAN DE27 6805 0101 0012 3186 56

 

Stichwort „Leseaktion“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.